Courtesy Call – historische Mode auf dem Württemberg

In historische Mode gekleidet – Wer oder Was ist Courtesy Call?

Es ist Sonntagnachmittag und ich befinde mich im Nordosten der Stadt Stuttgart, hoch über dem Neckartal, auf dem 395m hohen Württemberg mit seiner Grabkapelle. Diese kann übrigens von März bis Oktober immer dienstags bis sonntags besichtigt werden und man kann in die Geschichte Württembergs eintauchen. Aber natürlich hat man von dort auch eine wunderbare Aussicht über das Neckartal, die Stadt Stuttgart und die Stadt Ludwigsburg.

Und hier treffe ich eine kleine Gruppe von 4 Leuten, die sich in historische Mode gekleidet haben, wie sie um die Jahrhundertwende zum 20. Jhd. getragen wurde. Sie sind sehr freundlich und nennen sich Courtesy Call, was man ungefähr mit Anstandsmode übersetzen könnte. Sie flanieren hier, beantworten Fragen zu sich und zum Württemberg und lassen sich auch mal ablichten. Die Besucher sind jedenfalls begeistert und auch ich kann den Finger natürlich nicht vom Auslöser lassen. So entstehen folgende Bilder:

DSC_6671, historische Mode

DSC_6676, historische Mode

DSC_6687,courtesy call, historische mode von 1860 - 1920

DSC_6743, courtesy call, historische mode von 1860 - 1920

DSC_6751, courtesy call, historische mode von 1860 - 1920

Vielen Dank für einen wunderbaren Nachmittag an die Damen und Herren von Courtesy Call!
Es war sicherlich nicht das letzte Mal vor meiner Kamera! Und natürlich auch vielen Dank an das Brautpaar und alles Gute für Euch!


Weitere Themen und Links:

Paarfotografie im Grünen – mit Carmen und Martin unterwegs
Wochenend und Sonnenschein – mit Anja & Udo im Schlosspark Bad Rappenau

In der Kürze des Augenblicks – Birdwatching

 

2 Kommentare zu “Courtesy Call – historische Mode auf dem Württemberg

  1. Mir gefällt besonders das erste Bild, auf dem das Paar von hinten fotografiert wurde. Mir gefällt daran, wie scharf das Paar ist und wie unscharf das Drumherum. Man hat den Eindruck, dass man sie berühren könnte. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.