1/52+X-Projekt – Einer Dame über die Schulter geschaut

Das ersten zwei Bilder des Projektes 52+X-Projektes. Es war ganz leicht gesagt, die Kamera bewusst in die Hand nehmen und Zeit für sich dazu…Haha und dann kam es doch ein klein weing anders …
Es ist Samstagnachmittag und das Wetter und meine Stimmung sind perfekt zum zu Hause bleiben geeignet.  Es klingelt das Telefon und am anderen Ende der Leitung ist eine leicht verzweifelte Stimme, die gerade versucht ihre selbstgemachten Bilder zu bearbeiten. Ist wohl doch nicht so einfach. Jedenfalls kann ich ihr helfen und tue es auch. Jetzt ist sie glücklich und meine gute Laune ist wieder da. 

Also packe ich meine Fototasche und los geht es … Wohin? 
Zum Trabucchetooball 2018. Das ist eine private Veranstaltung, die mit sehr viel Liebe und Aufwand einmal im Jahr organisiert wird.
 

Alte Dame zeichnet, über Schulter geschaut

Dort angekommen, entdeckte ich unter den Gästen nach etwas Zeit diese ältere Dame mit dem Skizzenblock und dem Fineliner.  Ich schaute über ihre Schulter und war überrascht. Sie skizzierte in kurzen klaren Strichen die Menschen in ihren Kleidern die sie vor sich sah. Irgendwie ist das ja auch wie Fotografie – Abbilden von dem was man gerade sieht. Schnell war die Kamera ausgepackt und entstanden diese zwei Bilder. Und dafür bin ich sehr dankbar!

Alte Dame zeichnet, Portrait, Schulter

Ohne Blitz, 35mm, Blende 2.8, 1/40tel, ISO 3200, einfach aus der Hand aufgenommen …

 

 

Wie kam es zu diesem Fotoprojekt 52+X? Das kann man hier nachlesen …

Hier gehts zum vorigen und nächsten Artikel:
<- 0/52+X – Vorüberlegungen zu diesem Fotoprojekt | 2/52+X-Projekt – Dozentenportrait – Photobusiness Bootcamp 2018 ->

2 Kommentare zu “1/52+X-Projekt – Einer Dame über die Schulter geschaut

  1. Hallo Joachim,

    na dann mal herzlich Willkommen unter denen die ein Fotoprojekt am Start haben. Das sind ja mal gleich 2 Hammer Bilde die du da gemacht hast. Bild 1 gefällt mir von der Perspektive sehr und bei Bild 2 wirkt die junge Dame – da brauch ich glaube nichts mehr dazu zu sagen. Es freut mich, dass du dich zu diesem Projekt entschlossen hast. Viel Spaß und Freude dabei.

    LG
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.