Festlich durch den Advent mit HARMONIC BRASS

KonzertfotogafieEs ist schon eine Weile her, daß ich das ich das letzte Mal bei Harmonic Brass war …

Damals gab es noch keine “Lichtinstallation”, die den Kirchenraum während des Konzertes in unterschiedliche Farben zwischen grün, rot und blau tauchte. Auch waren es früher 5 Herren und jetzt sind es vier Herren und eine Dame.

Aber eines hat sich über die Jahre nicht verändert: Alle fünf machen zusammen wunderbare Musik und schaffen es, die Konzertbesucherinnen und Besucher zu berühren und Freude zu schenken. Das Blitzen und Funkeln der Instrumente ist förmlich in den Augen der Zuhörerinnen und Zuhörer sichtbar. 

Am vergangenen Freitag, den 16.12. 2016, war es auch im kleinen Ort Großbottwar in der Nähe von Ludwigsburg so. Ein sorgfältig ausgewähltes Programm bot zwischen dem Magnificat von J.S.Bach und der Schlittenfahrt von Leroy Anderson ein breites Spectrum an Weihnachtsmusik und somit für Jede(n) etwas.  

Blechbläserquintett Harmonic Brass MünchenBlechbläserquintett Harmonic Brass MünchenBlechbläserquintett Harmonic Brass MünchenBlechbläserquintett Harmonic Brass München
Hornist Andreas Binder führte mit heiteren Moderationen durchs Programm.
 
Harmonic Brass MünchenHans Zellner mit seiner Piccolo und dem Gloria-Solo durften natürlich nicht fehlen!
 
Blechbläserquintett Harmonic Brass MünchenBlechbläserquintett Harmonic Brass München
Blechbläserquintett Harmonic Brass München
V. l. n. R.: Manfred Häberlein – Tuba, Thomas Lux- Posaune, Andreas Binder – Horn, Elisabeth Fessler – Trompete, Hans Zellner -Trompete

Schee war’s!

Weitere Themen und Links:
Am Regler – Lightroom mit dem Korg NanoKontrol2 steuern
In der Viewfinder Villa – VILLAWORKSHOP MENSCH

– Eine Reise in die Renaissance Teil II – der Trabucchettoball 2016
– Trabucchetto – Eine Reise in die Renaissance
Alex vor der Kamera – Ein wundervoller Tag im Oktober

– Courtesy Call – historische Mode auf dem Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.